Wahre Sunnah
  Ursprung der Shia
 

Ursprung der Shia und warum Imam?




يَوْمَ نَدْعُو كُلَّ أُنَاسٍ بِإِمَامِهِمْ ۖ فَمَنْ أُوتِيَ كِتَابَهُ بِيَمِينِهِ فَأُولَٰئِكَ يَقْرَءُونَ كِتَابَهُمْ وَلَا يُظْلَمُونَ فَتِيلًا [١٧:٧١]

(Gedenke) des Tages, da Wir alle Menschen mit ihrem (jeweiligen) Anführer rufen werden. Wem dann sein Buch in seine rechte Hand gegeben wird, jene wer den ihr Buch (ohne weiteres) lesen, und ihnen wird nicht um ein Fädchen Unrecht zugefügt.

وَجَعَلْنَا مِنْهُمْ أَئِمَّةً يَهْدُونَ بِأَمْرِنَا لَمَّا صَبَرُوا ۖ وَكَانُوا بِآيَاتِنَا يُوقِنُونَ [٣٢:٢٤]

Und Wir bestellten unter ihnen Vorbilder, die (sie) nach Unserem Befehl leiteten, als sie sich standhaft gezeigt halten und von Unseren Zeichen überzeugt waren.

Es gibt von den Imamen verschiedene

وَجَعَلْنَاهُمْ أَئِمَّةً يَدْعُونَ إِلَى النَّارِ ۖ وَيَوْمَ الْقِيَامَةِ لَا يُنْصَرُونَ [٢٨:٤١]

Und Wir machten sie zu Anführern, die zum (Höllen)feuer einladen. Und am Tag der Auferstehung wird ihnen keine Hilfe zuteil werden.
﴿
٤١﴾
وَأَتْبَعْنَاهُمْ فِي هَٰذِهِ الدُّنْيَا لَعْنَةً ۖ وَيَوْمَ الْقِيَامَةِ هُمْ مِنَ الْمَقْبُوحِينَ [٢٨:٤٢]

Und Wir ließen ihnen einen Fluch im Diesseits nachfolgen, und am Tag der Auferstehung werden sie zu den Verabscheuten gehören.

Schiiten verweise darauf, dass die Schia bereits im Heiliger Qur'an erwähnt wird. Das Wort "Schia" wird auch im Heiliger Qur'an verwendet und bedeutet dort "Anhänger, Mitglieder einer Gemeinschaft". So wird im Heiliger Qur'an manche rechtschaffenen Gläubigen als "Schia" anderer rechtschaffener Gläubiger bezeichnet.

"Und sicherlich war Abraham unter seinen Schia" (Heiliger Qur'an 37:83).

"Und er (Moses) ging in die Stadt zu einer Zeit als die Bewohner (der Stadt) nicht zusahen, und er fand darin zwei kämpfende Männer, einer gehörte zu seinen Schia und der andere zu seinen Feinden, und derjenige der sein Schia war rief ihn zu Hilfe gegen den der sein Feind war" (Heiliger Qur'an 28:15).

Wenn man ein "Schia" der rechtschaffenen Gläubigen ist, bedeutet das soviel wie "Anhänger" der Wahrheit. Dem Gegenüber, wenn man ein "Schia" eines Tyrannen und Sünders ist, wird man dasselbe Schicksal erleiden wie sein Anführer. Der Heilige Qur'an besagt das alle Menschen am Tag der Auferstehung [yaum-ul-qiyama] in Gruppen kommen werden angeführt vom jeweiligen Anführer [imam] an der Spitze jeder Gruppe (Heiliger Qur'an 17:71). (وْمَ نَدْعُو كُلَّ أُنَاسٍ بِإِمَامِهِمْ) Dementsprechend werden zwei Arten von Imamen vorgestellt (28:41-42).

[وَجَعَلْنَاهُمْ أَئِمَّةً يَدْعُونَ إِلَى النَّارِ ۖ وَيَوْمَ الْقِيَامَةِ لَا يُنْصَرُونَ]Und der Heilige Qur'an weist darauf hin, dass es Imame gibt die von ALLAH dazu berufen wurden der Menschheit als Anführer zu dienen (32:24)

[وَجَعَلْنَا مِنْهُمْ أَئِمَّةً يَهْدُونَ بِأَمْرِنَا لَمَّا صَبَرُوا ۖ وَكَانُوا بِآيَاتِنَا يُوقِنُونَ ]

Der Begriff Schia existiert auch in der bereits frühen Überlieferung. Prophet Muhammad (s.) sagte u.a. im Zusammenhang mit (Heiliger Qur'an 98:7) zu Imam Ali (a.): "Das ist für dich und deine Schia! ...Ich schwöre bei dem der mein Leben kontrolliert, dass dieser Mann (Ali (as)) und seine Shi'ah sicher Befreiung an dem Tag des Jüngsten Gerichts erhalten."
Dschalal al-Din al-Suyuti, Tafsir al-Durr al-Manthur, (Cairo) vol. 6, S.379
Tabari, Tafsir Dschami`al Bayan, (Cairo) vol. 33, S. 146
Ibn Askari, Ta'rikh Dimasch, vol.42, S. 333, S.371
Ibn Hadschar, al-Sawa'iq al-Muhriqah, (Cairo) Ch. 11, section 1, S. 246-247



Weitere beispielhafte Überlieferungen des Prophet Muhammad (s.) zum Thema sind:

"Oh Ali! (Am Tag des Jüngsten Gerichts) werden du und deine Schia zu Allah kommen zufrieden und gefällig, und es werden zu ihm deine Feinde kommen ärgerlich und halsstarrig."
Ibn al-Athir, al-Nihaya fi gharib al-hadith, (Beirut, 1399), vol.4 S.106
al- Tabarani, Mudscham al-Kabir, vol.1 S.319
al-Hathami, Majma' al-Zawa'id, vol.9, Nummer 14168



"Gute Nachrichten, oh Ali (as)! Wahrhaftig du und deine Schia werden ins Paradies kommen."

Ahmad ibn Hanbal, Fadha'il al-Sahaba, (Beirut) vol.2, S. 655
Abu Nu'aym al-Isbahani, Hilyatul Awliya, vol. 4, S. 329
al-Khatib al-Baghdadi, Tarikh Baghdad, (Beirut) vol. 12, S. 289
al-Tabarani, Mudscam al-Kabir, vol. 1, S. 319
al-Haythami, Madschma' al-Zawa'id, vol.10, S.21-22
Ibn Askari, Ta'rich Dimashq, vol. 42, S. 331-332
IIbn Hadschar al-Haythami, al-Sawa'iq al-Muhriqah, (Cairo) Ch.11, section 1, S. 247


Als eine der wohl bedeutsamsten Überlieferungen in diesem Zusammenhang gilt die Überlieferung über die Zwei Gewichtige [thaqalain]. Zusammenfassend und vereinfachend lässt sich daher die Schia als die Lehre ALLAHs in der Liebe zu den Ahl-ul-Bait (a.) bezeichnen.

  • Bukhari Vol 7, S206 – Saw berichtet er wird im Paradies sein bei al kawthar und den Leuten die ihm folgten zu trinken geben. Und es kamen Leute die ihm folgten, aber die Engel trieben sie ind die Hölle. Ya ALLAH das sind meine Gefährten, aber ALLAH sagt du weißt nicht was sie nach deinem Tod getan haben, sie würden selbst zu Heuchlern. Wieder das Gleiche – und ALLAH antowrtet wieder dasselbe. Nur eine kleine Gruppe von meinem Gefährten wird sich davon befreien.

von Markus Hauser

 

 
  © Wahre Sunnah  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=