© Wahre Sunnah
  Fürst der Märtyrer
 


Fürst der Märtyrer


Ya Hussein, Fürst der Märtyrer,
Mein Licht und mein Anführer.
Der Fürst der Jünglinge im Paradies,
Der mir diesen Weg erwies.

Am 3. Schaban in Medina geboren
Seine Mutter Fatima, gefroren
Brachte ihn zum Propheten
Er gab ihm den Namen Hussein.

Der Prophet hat ihn sehr geliebt,
Als er Hussein in den Händen hielt,
sagte er:
Wer Hasan und Husain liebt,
Den hat ALLAH auch lieb!

Muawiya erklärte Yazid zum Kalifen,
Von dem alle damals Gewalt erhielten.
Hussein brach von Mekka in Richtung Kufa auf,
Um einen von diesen Gewalten auszuweichen, darauf.

Den Treeid gaben sie, die Bewohner Kufas!
Verräterischer Trup, die den Imam allein verlass!
Sie sind auch Schuld, der Grund Karbala's..
Auch er wurde in Stich gelassen, oh Abbas!

Auf seinem Pferd Dhul-Dschina reitete Hussein
In Richtung Kufa brach er auf mit ihm.
Von Hur bin Yazid al-Tamimi al-Yarbu’i -wurde er aufgehalten
Da hat er die Seite gewechselt -und zu Imam Hussein übergelaufen.

17 Personen waren es von der Familie!
Schande! Was für eine traurige Historie!
Schimr hat ihn getötet, unseren Hussein!
Möge Allah ihn verfluchen! Labbayka ya Hussein!

Da schrie er: Hayhat-min-a-Zhilla
Dein heiliger Körper in Karbala!
Dein Kopf auf der Reise-...
Wie traurig ist doch Al-Taf, Ashura!
Unser Trauertag, die letzte Nacht: Tasua!



-nesly-






 
  © Wahre Sunnah  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=