Wahre Sunnah
  Abspaltungen
 

Abspaltungen im Koran




3:102-105
O ihr Gläubigen! Fürchtet Gott in geziemender Furcht und sterbt nicht anders denn als Gottergebene. Und haltet insgesamt an Gottes Seil fest, und zerfallet nicht, und gedenket der Gnade Gottes gegen euch, da ihr Feinde wart, und Er eure Herzen so zusammenschloss, dass ihr durch Seine Gnade Brüder wurdet; und da ihr am Rande einer Feuergrube wart, und Er euch ihr entriss. So macht Gott euch Seine Zeichen klar, auf dass ihr euch rechtleiten lassen möget. Und aus euch soll eine Gemeinde werden, die zum Guten einlädt und das gebietet, was Rechtens ist, und das Unrecht verbietet; und diese sind die Erfolgreichen. Und seid nicht wie jene, die gespalten und uneins sind, nachdem die deutlichen Zeichen zu ihnen kamen; und jene erwartet eine schmerzliche Strafe.

6:159 Mit jenen aber, die zur Spaltung ihrer Religion beitrugen und zu Parteien geworden sind, hast du nichts Gemeinsames. Ihre Angelegenheit wird sicherlich von Gott beurteilt werden; dann wird Er ihnen verkünden, was sie getan haben.

23:52-56 Und diese eure Gemeinschaft ist eine einheitliche Gemeinschaft, und Ich bin euer Herr. So fürchtet Mich. Aber sie (die Menschen) wurden untereinander uneinig und spalteten sich in Parteien, und jede Partei freute sich über das, was sie selbst hatte. Darum überlass sie eine Zeitlang ihrer Unwissenheit. Meinen sie denn, indem Wir sie reichlich mit Glücksgütern und Söhnen versorgen, würden Wir Uns beeilen, ihnen Gutes zu tun? Nein, sie nehmen es nicht wahr.

42:14 Und sie zerfielen erst dann in Spaltung, nachdem das Wissen zu ihnen gekommen war; denn unter ihnen (entstand) selbstsüchtiger Neid. Und wäre nicht bereits ein Wort von deinem Herrn über eine bestimmte Frist ergangen - wäre gewiss zwischen ihnen entschieden worden. Wahrlich, diejenigen, denen nach ihnen das Buch zum Erbe gegeben wurde, befinden sich in bedenklichem Zweifel darüber.

21:92-93 Diese eure Gemeinschaft ist eine einheitliche Gemeinschaft; und Ich bin euer Herr, darum dient Mir. Sie aber sind untereinander zerstritten; alle werden sie zu Uns zurückkehren.

42:8 Hätte Gott gewollt, hätte Er sie zu einer einzigen Gemeinde gemacht; jedoch lässt Er in Seine Barmherzigkeit ein, wen Er will. Und die Ungerechten werden weder Beschützer noch Helfer haben.

Hätten alle Muslime befolgt, was der Prophet wünschte, gäbe es heute keine Gruppierung oder Glaubensschule innerhalb des Islams.

“Was der Gesandte euch an Rechtsbestimmungen verkündet, sollt ihr anwenden! Was Er euch verbietet, sollt ihr unterlassen!” (Quran 59:7)

Und was sagte der heilige Prophet (as)?

„Kurze Zeit nach mir, wird Uneinigkeit und Hass sich unter euch verbreiten. Wenn eine solche Situation eintritt, dann geht hin und sucht Ali heraus, denn er kann die Wahrheit von der Lüge trennen."

[Ali Muttaqi al-Hindi, Kanz al-'Ummal, (Multan) Bd.2, S.612, Nr. 32964]

„Sprich; Ich verlange von euch keinen Lohn dafür, es sei denn die Liebe zu den Verwandten." (Sura 42:23)
Ibn Abbas berichtete: Als der o.g. Vers herab kam, fragten die Anhänger ihn:
„Oh Prophet Allahs, wer sind die Verwandten, dessen Liebe Allah vorschreibt? Der Prophet sagte: „Ali, Fatima und ihre beiden Söhne." Er wiederholten diesen Satz dreimal.

[
Musnad Ahmad Ibn Hanbal]

ألا ومن مات على حب آل محمد صلى الله عليه وآله مات على السنة والجماعة

Prophet (as) sagte: "Wahrlich werden die liebenden Muhammads (sas) und seiner Ahlulbayt als Angehörige der Sunnah Wal Jamaah sterben."

[in Tafseer "Al-Kaschaf" von Zamachschari Band 3. Seite 82 & 339, "Sawa'eq al-mu7raqa" von Ibn Hajar Al-Asqalaani Seite 109, "Fara'ed Al-Semtain" von Al-Hamawayni Al-Schafeii ]

„Die aber glauben und gute Werke üben, sie sind die besten Geschöpfe." (Koran 98:7)
...sagte der Prophet (ص) zu Ali: „Dies gilt für dich und deine Shia."


Weiterhin sagte er: „Ich schwöre bei dem, der mein Leben in seinen Händen halt, dass dieser Mann (Ali) und seine Shia am Tag des Gerichts Erlösung sichern werden."

[Djalal al-Din al-Suyuti, Tafsir al-Durr al-Manthur, (Kairo) Bd.6, S.379
Ibn Djarir al-Tabari, Tafsir Djami' al-Bayan, (Kairo) Bd.33, S.146
Ibn Asakir, Ta'rikh Dimashq, Bd.42, S.333, S.371
Ibn Hadjar al-Haythami, Al-Sawa'iq al-Muhriqah, (Kairo) Kap.11, Abschn
.1, S. 246-247]


Der Prophet (ص) hat gesagt: „Frohe Botschaft, oh Ali! Wahrlich, du und deine Shia, Ihr werdet im Paradies sein."

[Ahmad Ibn Hanbal, Fadha'il al-Sahaba, (Beirut) Bd.2, S.655]



 
  © Wahre Sunnah  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=