Wahre Sunnah
  Rechtsschulen
 

Rechtsschulen/ Madhab




Es gibt keine Vorschrift, sich zu einer Rechtsschule zu bekennen. Die  Rechtsschulen haben eigene Rechtsfindungsprinzipien aufgestellt und  bilden somit Gesinnungsgruppen einer bestimmten Methode der  Rechtsfindung Fiqh.


Heutzutage dominieren diese Rechtsschulen den Islam:



  • Sunniten

teilen sich unter sich in 4 Rechtsschulen:

  • Hanifiya (Abu-hanifa Annu’man Ibnu-thabith)

  • Malikiya (Malik Ibnu-anas Al-asbahi)

  • Schafi'iya (Mohammad Ibnu-idris Asch-Schafi‘i)

  • Hanbaliya (Ahmad Ibnu-hanbal Asch-Schibani)



  • Schi'ah - Die Shiiten

    teilt sich in 3 Gruppen, die Mehrheit sind jedoch Imamiten (Caferi)

  • Imamiten/ Zwölfer-Schiiten/ Cafariyya / Caferiler (Imam Dschafar ibn Muhammad al-Sadiq)

  • Ismailiten/ Siebener-Schiiten (Minderheit)

  • Zaiditen/ Fünfer-Schiiten (Minderheit)




Aleviten
(Ursprünglich aus der Schia)



 
bei Alewiten gibt es 2 unterschiedliche Gruppen:
  • eine Gruppe, die sich von den islamischen Ritten verabschiedete,

  • andere, die sich in Richtung Cafariyya bewegt, sogar sich als solche bezeichnet.



Ahmadiyya werden wir nicht erwähnen, da sie unseren Propheten Muhammad (saw) nicht als den letzten Prophet (as) ansehen und behaupten, dass ihr Führer (Mirza Ghulam Ahmad) ein Prophet nach Mohammed (saw) sein soll (astagfirullah) und gleichzeitig soll er auch der Mehdi und Mesias sein!
Das sind die Gründe warum sie nicht zum Islam gehören.

Widerlegung der Ahmadiyya findet ihr hier auf dieser Seite: http://derkult-info.blogspot.com/

 
  © Wahre Sunnah  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=